so sieht es also aus, wenn ein Glühwürmchen stirbt von Maike Voß
Drama,  Romance

So sieht es also aus, wenn ein Glühwürmchen stirbt von Maike Voß | Rezension


Ein sehr besonderes Buch, das ich hier lesen durfte und vorne weg muss ich auch sagen, das es für mich auch ein Versuch war, neue Genre für mich zu entdecken. Deswegen bedanke ich mich ganz herzlich beim Bold Verlag, dem Imprint Verlag von dtv, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Klappentext (Quelle: Bold Verlag):

Ich Liebe dich. Und es ist keine Lüge.

Sonst würde es nicht so wehtun, es laut auszusprechen.

Nach der gemeinsamen Nacht mit ihrem besten Freund Leon bekommt Viola Zweifel. Ist sie doch nur wieder auf einen Typen reingefallen? Sie ergreift die Flucht, entfernt alle Spuren von sich. Leon versteht nicht, wie Viola sich einfach so aus seinem Leben löschen konnte, und will sie unbedingt wiederfinden. Wenn man perfekt füreinander ist, muss man doch auch zusammen sein, oder?


Meine Meinung:

Es fällt mir ziemlich schwer meine Meinung zu diesem Buch zu schreiben. Zum einen gefällt mir der Schreibstil von der Autorin sehr gut. Er ist locker, hat etwas Biss und ist direkt. Wiederrum konnte mich die Geschichte einfach nicht packen. Ich war teils ziemlich genervt von beiden Protagonisten, die in meinen Augen durchweg nur an sich denken konnten und was sie dem anderen gegenüber empfinden, um dann aber, wenn sie voreinander standen, nur aneinander vorbei zu reden.  Ich habe sie nicht verstanden und konnte mich auch leider nicht in sie hineinversetzen. Sie, die mehr als schlechte Erfahrungen in früheren Beziehungen hatte, dadurch allem gegenüber Skepsis äußert und er, der ein traumatisches Erlebnis in der Kindheit hatte und an den Folgen noch heute leidet.

Ihr ahnt was da auf uns zu kommt. Ja, ich war geschockt was den beiden passiert ist, aber es kam irgendwie nur halb an bei mir, was ich sehr schade finde. Und der Schluss hat es noch getoppt. Ich war sprachlos, verwirrt und auch wütend … mal wieder auf die Protagonisten.

Für mich ist dieses Werk eine recht komplexe Geschichte, wofür man sich Zeit nehmen soll, auch ab und an innehalten und über das geschriebene nachdenken sollte. Eine neue Erfahrung und auch wenn ich einige kritische Punkte habe, würde ich dieses Buch zum Lesen weiterempfehlen, denn jeder empfindet anders, was mir auf die nerven ging, könnten andere passend finden.


Mein Fazit:

Mir gefällt der Stil der Autorin und auch wenn das Buch jetzt nicht voll und ganz überzeugen konnte, möchte ich doch auch ein anderes Werk von ihr lesen. Vielleicht war ich für dieses noch nicht bereit.


3 von 5 Goldenen Herzen


Liebe Grüße

eure Tanya

 


Infos zum Buch:

Autor: Maike Voß

Verlag: Bold Verlag

Seiten: 300

Preis: € 14,90


Dieser Beitrag könnte unbezahlte Werbung durch Namensnennung enthalten!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.