Short Cake Cake von suu Morishita
Manga,  Romance

Short Cake Cake #1 von suu Morishita | Rezension


Nachdem ich von Daily Butterfly so begeistert war, musste ich unbedingt den neuen Manga von suu Morishita lesen. Ich bin kein Romance-Fan, aber irgendwas hat mich zu diesem Manga hingezogen. Vielen Dank an den altraverse Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Klappentext (Quelle: Verlag):

 

Um auf die Oberschule gehen zu können, muss Ten Serizawa von ihrem kleinen Heimatdorf aus eine zweistündige Busfahrt auf sich nehmen – eine echte Herausforderung! Kurzerhand beschließt sie, in eine Wohngemeinschaft zu ziehen. Doch ihre neuen Mitbewohner wecken ungeahnte Gefühle in ihr …


Meine Meinung:

Meine Erwartungen wurden übertroffen. Short Cake Cake konnte mich mit seinem knackigen Humor, seinen sanften romantischen Noten und den schönen einnehmenden Bildern voll von sich überzeugen. Ich musste an so vielen Stellen lachen und gleichzeitig war ich so gespannt, wie Ten an gewissen Stellen reagieren wird. Eine wirklich tolle Mischung, die ich immer wieder gerne haben möchte. Nun stehen tatsächlich Romance-Manga in meinem Regal. Aber suu Morishita hat für mich einfach alles richtig gemacht. Wieder kein 0815 Kitsch, sondern etwas zum Einfühlen. Im Übrigen gleichen sich die beiden Geschichten (Daily Butterfly und Short Cake Cake) in kleinster Weise. In Short Cake Cake ist die Protagonistin ein Wortstarkes junges Mädchen, die aufgeweckt im Leben steht. Wo andere Mädchen reihenweise den schönen Klassenkameraden zu Füßen fallen, ist sie nicht an optischen Schönheiten interessiert. Gerade das gefällt mir sehr.


Mein Fazit:

Ein wunderschöner Manga um die aufkeimende erste Liebe. Einfühlsam und sanft, was einen eine schöne Lesezeit beschert. Kann ich nur von Herzen empfehlen.


5 von 5 Goldenen Herzen


Liebe Grüße

eure Tanya

 


Infos zum Manga:

Mangaka: suu Morishita

Verlag: altraverse Verlag

Seiten: 161

Preis: € 7,00


Dieser Beitrag kann unbezahlte Werbung durch Namensnennung enthalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.