Seelenkriege - Kaiser & Drache von Dominique Stalder
Highfantasy

Seelenkriege – Kaiser & Drache von Dominique Stalder | Rezension


Seit ich das Cover und den Klappentext von Seelenkriege – Kaiser & Drache das erste Mal gesehen hatte, wollte ich es unbedingt lesen. Highfantasy mit Drachen und anderen fantastischen Wesen ist ja schon ein muss bei mir. Vielen Dank an den Hawkify Books Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Klappentext (Quelle: Hawkify Books Verlag):

 

Um den großen Krieg zu beenden, mussten drei mächtige Drachen sterben. Nun droht der seit 400 Jahren andauernde Frieden in Dantalion zu zerbrechen.

Als der Kaiser ermordet wird, ahnt niemand, welche Gefahr dem Reich tatsächlich droht. Der Meuchelmörder Sion gerät unter Verdacht und kann seinem verdrängten Ich nicht länger den Rücken zuwenden. Die junge Inari Jalia steht kurz vor ihrer Flügelweihe, als ihre Wolkenstadt von Unbekannten angegriffen wird. Und im Norden kämpft Fragas mit seinem Wolf gegen das Schwarze Volk.

Nur noch die Seelen der alten Drachen scheinen das drohende Ende der Welt abwenden zu können. Eine gefährliche Suche beginnt …


Wie der Klappentext schon verrät, werden hier mehrere Perspektiven erzählt. Am Anfang war dies noch etwas verwirrend, denn die Story legt ein schnelles Tempo vor und man wird schnell in die verschiedenen Geschehnisse hineingezogen. Für mich persönlich war das wahnsinnig Spannend, ob andere dies mögen, ist denke ich Geschmackssache. Ich fand die Perspektivwechsel passend gesetzt und fesselnd. Je mehr man sich auf die Story einlässt, werden zusammenhänge klar und treiben die Spannung weiter an. Das einzige kleine Manko, das ich sehe, ist die fehlende Tiefe bei den Protagonisten. Mir fehlt das, denn ich würde gerne mehr verstehen und mitfühlen, bei Handlungen und deren Leben. So fühlte man sich leider etwas Abseits des Geschehens, trotz der tragischen Szenen.

Ansonsten bin ich gespannt wie die Geschichte weiter verlaufen wird. Dominique Stalder hat uns hiermit einen rasanten Reihenauftakt beschert, wo ich der Fortsetzung gespannt entgegenfiebere.


Fazit:

Ein gelungener Auftakt einer neuen Highfantasy-Reihe aus der Feder von Dominique Stalder. Genau das richtige für die Leser, die gerne Highfantasy mit schneller Story lesen. Perfekt für Zwischendurch.


4 von 5 Goldenen Herzen


Liebe Grüße eure Tanya

 


Infos zum Buch:

Autor: Dominique Stalder

Verlag: Hawkify Books Verlag

Seiten: 350

ISBN: 978-3-947288-76-2

Preis: € 14,99


Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung und Namensnennung!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.