Allgemein

Immerwelt – Der Anfang von Gena Showalter

Rezension zu

„Immerwelt – Der Anfang“

von Gena Showalter

 


Ich habe „Immerwelt“ in einer Vorschau gesehen und war direkt begeistert vom Cover und vom Klappentext. Ich wollte es unbedingt lesen und habe mich riesig gefreut das mir der Harper Collins Verlag ein Rezensionsexemplar Bereitgestellt hat. Vielen Dank dafür.


Ten muss sich entscheiden, zwischen Troika und Myriad. Troika und Myriad sind Welten, in der sie nach ihrem Tod leben wird. Und sie führen einen unerbittlichen Krieg untereinander. Wie soll sich Ten da entscheiden? Beide Welten haben ihre positiven wie negativen Seiten, nur eines haben sie gemeinsam: Sie wollen Ten für sich gewinnen. Nur was ist an Ten besonders? Beide Welten schicken ihren besten Agenten um Ten für sich zu gewinnen, der eine ist mehr wie ein großer Bruder und der andere scheint Ten’s Herz schon im Sturm erobert zu haben. Trotzdem kann sie sich nicht entscheiden, denn sie ahnt, dass ihre Entscheidung weitreichendere Folgen zu haben scheint, wie sie anfangs gedacht hatte.


„Ich werde meine Wahl treffen. Ich allein. Und diese Wahl wird keine andere unendliche Zukunft beeinflussen außer meiner eigenen.“

(Zitat aus: Immerwelt- Der Anfang /Seite: 35)


Mich konnte die Autorin mit „Immerwelt“ begeistern. Ein Schreibstil, der mich sofort fesseln konnte. Eine Story, die trotz einiger brutaler Szenen, eine regelrechte Sogwirkung ausgeübt hat. Ich wollte das Buch kaum noch aus der Hand legen.

Ten hab ich direkt sympathisch gefunden, denn sie ist nicht die klassische Protagonistin. Sie hat viele Ecken und Kanten und besonders eine „Macke“ sticht bei ihr extrem hervor, was ich recht interessant empfunden habe, aber einige andere Leser als „Nervig“ empfunden haben. So scheiden sich die Geister. Gerade weil es keine 0815 Geschichte ist, konnte sie mich umso mehr begeistern. Ich kenne zumindest keine andere Vergleichbare Geschichte.

Genauso waren mir die Wendungen im Buch nicht Vorherzusehen – Wahnsinnig gut umgesetzt. Jedes Mal wenn ich dachte, ich wüsste wie es weiter geht, machte die Geschichte eine komplett andere Wendung. So war auch die Spannung ununterbrochen vorhanden.


Fazit:

Eine Geschichte, die mich Achterbahn fahren gelassen hat. Emotional, Spannungsgeladen, Brutale Handlungen die unverblümt erzählt werden … kurzum, eine fantastische Geschichte die mich bis zum Ende Fesseln konnte. Ich bin total gespannt auf den zweiten Teil.


5 von 5 Goldenen Herzen


Lg eure Tanya


Infos zum Buch:

Hardcover

Autor: Gena Showalter

Verlag: Harper Collins Verlag

ISBN: 978-3-95967-209-2

Seiten: 478

Preis: € 16,99


Interesse am Buch, dann HIER klicken um zur Verlagsshopseite zu kommen.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung und Namensnennung!