Allgemein

Höllentrip mit Luzifer

Meine Rezension zu
„Höllentrip mit Luzifer“ von Doris E.M. Bulenda
Das Rezensionsexemplar wurde mir von Doris persönlich zur Verfügung gestellt.
Mir fällt diese Rezension gerade recht schwer, weil mir
die Autorin wahnsinnig sympathisch ist und ich von Ihr ein so liebevoll
verpacktes Rezensionsexemplar mit Widmung erhalten habe. Trotzdem möchte ich
euch meine Meinung zu ihrem Werk mitteilen.
In dieser Geschichte dreht
sich alles um eine junge Frau, Michelle, die seit Jahren von ihrem Ex gestalkt
wird und keinen Ausweg mehr aus dieser furchtbaren Situation weiß. Als sie
schon am Ende ihrer Kräfte ist, bekommt sie Hilfe von jemanden, von dem sie nie
gedacht hätte das er das könnte. Ab jetzt fängt die Geschichte über Michelles
„Höllentrip“ an.
Zu Anfang hat mich die Größe
des Buches irritiert. Es ist viel kleiner und schmäler als das durchschnittliche
Taschenbuch. Zum Vergleich hab ich mal ein anderes Taschenbuch mit „Höllentrip
mit Luzifer“ fotografiert und weiter unten eingefügt

, so kann man meine
Irritation evtl. nachvollziehen. Vom Lesen hat es mich zum Glück nicht
abgehalten^^.

Die Geschichte ist in der
Ich-Perspektive geschrieben und am Anfang für mich etwas stockend zu lesen
gewesen, was zum Ende aber etwas besser wurde. Es ist recht humorvoll
geschrieben, hat ein paar Dark-Fantasy-Elemente, sowie eine Prise Erotik,
trotzdem hat mich diese Geschichte nicht wirklich gepackt.
Mir fehlten die Spannung im
Buch, die bildlichen Beschreibungen von Orten, Landschaften und einigen
Charakteren. Die meiste Zeit plätscherte die Story so dahin. Auch einige
Auflösungen, wie – was – warum es zu gewissen Ereignissen gekommen ist, wurden
mir nicht nachvollziehbar erklärt. So blieben viele Fragen offen und haben mich
mit vielen Fragezeichen zurück gelassen.
Fazit:
Eine lustige
Dark-Fantasy-Story für Zwischendurch.
Die Idee fand ich nicht
schlecht, nur die Umsetzung war für mich persönlich nicht gelungen und konnte
mich nicht überzeugen. Ich fand es sehr lustig zu lesen, gewünscht hätte ich
mir aber mehr Dark-Fantasy und sehr  viel
mehr Spannung.
Trotzdem möchte ich betonen,
dass dies meine persönliche Meinung ist und jeder sich selbst eine eigene
Meinung zu diesem Buch bilden kann.
Liebe Doris, danke für das
Rezensionsexemplar. Auch wenn es nicht ganz mein Geschmack war, habe ich mich
sehr gefreut Dein Buch zu bekommen.
2 von 5 Goldenen Herzen ??
 
Lg eure Tanya
Info zum Buch:
Printausgabe
Seiten: 306
Autor: Doris E.M. Bulenda
Verlag: Schwarzer Drachen
Verlag
ISBN: 978-3-940443-67-0
Preis: € 12,90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.