Allgemein

Greifbar

Meine Rezension zu

„Greifbar“ von Melanie Stoll

 
Vielen Dank an den Amrun Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Ich habe mich sehr auf die Geschichte von Dorey und Julian gefreut, aber leider konnte sie mich nicht überzeugen.

In
der Geschichte geht es um Dorey und Julian, die sich in einer Welt
voller Gefahren lieben lernen und für ihre Liebe alles tun würden…sogar
sterben? Was wird die Zukunft ihnen bescheren?

Die ersten Seiten
plätscherten nur so dahin und enthielten nicht wirklich sehr fesselnde
Elemente. Erst nach ¾ des Buches wurde es endlich spannend, aber auch
recht kurz gehalten, was mein Lesevergnügen leider reichlich
enttäuschte. Ich bin auch nicht wirklich warm mit den Charakteren
geworden, was zum Teil an den fehlenden Beschreibungen liegen könnte.
Die Idee zu diesem Buch finde ich wirklich toll, aber es ist, meiner Meinung nach, an der Umsetzung gescheitert.

Fazit:
Wer
gerne eine kleine, leichte Liebesgeschichte mit spannendem Finale
liest, ist mit „Greifbar“ wirklich gut bedient, aber wer sich mehr
Spannung und Inhalt erhofft könnte enttäuscht werden.

2 von 5 Goldenen Herzen ??

Lg eure Tanya

Info zum Buch:
Printausgabe
Autor: Melanie Stoll
Verlag: Amrun Verlag
Seiten:206
ISBN: 978-3-944729-45-9
Preis: € 11,90

http://www.amrun-verlag.de/produkt/greifbar/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.