Manga,  Romance

Du erwachst im Frühling #1 von Asato Shima | Rezension


Nachdem ich von zwei anderen Mangas aus dem altraverse Verlag, im Bereich Romance, begeistert war, habe ich mich dann auch an einen weiteren Romance-Titel gewagt. Der Klappentext klingt sehr interessant und hat bei mir richtig Lust aufs Lesen geweckt.

Vielen Dank an den altraverse Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Klappentext (Quelle: Verlag):

In der Grundschule wird Ito immer vom sieben Jahre älteren Nachbarsjungen Chiharu beschützt. Doch der leidet an einer schweren Krankheit und wird in einen Kälteschlaf versetzt, bis es eine Chance auf Heilung gibt. Als er nach sieben Jahren wieder erwacht, ist aus dem „Großen Bruder“ ein Gleichaltriger geworden und Ito entdeckt ganz neue Gefühle für ihn…


Meine Meinung:

Ich denke das der Verlag ein wirklich gutes Händchen für Romance-Titel besitzt, wo nicht 0815 sind und mit einer ruhigen Harmonie begeistern. Mich konnte auch diesmal wieder ein Titel für sich einnehmen, auch wenn es für mich Kleinigkeiten gibt, die nicht hätten sein müssen.

Achtung! Evtl. Spoiler!

Ich mag keine Dreiecks-Beziehungen und hier kristallisiert sich langsam eine raus. Der Anfang war richtig süß und traurig zugleich, hat mich schnell für sich eingenommen … zum Ende wurde es ziemlich spannend und es gab eine Gefühlsachterbahn. Noch bleibt offen, wie es am Ende aussehen wird und das gefällt mir wiederrum sehr, sodass ich auch meine kleine Kritik gut nach hinten schieben kann. Ich bin gespannt was in den nächsten Bänden kommen wird.

Die Zeichnungen sind wunderschön anzusehen, bringen Emotionen perfekt herüber und lassen sich auch gut mit dem Text zusammen anschauen. Der Zeichenstil ist weich und stark auf die Gesichter der Charaktere bezogen, was die Emotionen beim Lesen unterstützt.

Eine Kleinigkeit hätte ich aber noch. Ich finde es schade, das die Charaktere sich zu stark ähneln. Zumindest optisch hätte ich mir ein paar kleinere Merkmale gewünscht. Bis auf die Haarfarbe kann man bei ein paar Zeichnungen nur schwer die Personen auseinanderhalten.

Am Ende des ersten Bandes kommt noch eine Bonusstory, die aber nicht meinen Geschmack getroffen hat. Da es nur eine Bonusstory ist, habe ich sie nicht mitbewertet.


Mein Fazit:

Eine schöne Story, die mir sehr gefallen hat und die ich gerne weiterverfolgen werden. Das Cover ist auch ein absoluter hingucker und zeigt den Zeichstil, der einen erwartet.


4 von 5 Goldenen Herzen


Liebe Grüße

eure Tanya


Infos zum Manga:

Verlag: altraverse Verlag

Mangaka: Asato Shima

Seiten: 140 + Bonusstory

Preis: € 7,00


Dieser Beitrag könnte unbezahlte Werbung enthalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.