Dark Spells - von Fallen und Verrätern von Nina Hirschlehner
Urban Fantasy

Dark Spells – Von Fallen und Verrätern von Nina Hirschlehner | Rezension


Vom ersten Moment an war ich dabei und habe es bisher immer noch nicht bereut. Ich liebe die Dark Spells Reihe und kann sie nur jedem ans Herz legen. Mittlerweile sind wir schon beim 8 Spruch und es wird wieder spannend. Wer die bisherigen Sprüche noch nicht gelesen hat, sollte hier nicht weiterlesen, denn es kommen Spoiler. Vielen Dank an Nina Hirschlehner, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Während Dhana auf der Suche nach Shadow ist, um sich an ihm zu rächen, lernt Savannah Wyatt kennen. Erst will sie ihn so schnell wie möglich loswerden, doch irgendwas hindert sie daran. Er weckt ihr Interesse.


Viel zu kurz – war mein erster Gedanke. Da wurde ich gerade warm mit den neuen Wendungen, kam eine Überraschung und dann ZACK! Ende!

Tja… so ist es mit Buchserien, aber dafür war ich wieder richtig begeistert vom Schreibstil der Autorin. Man merkt richtig, wie sie bei jedem Spruch lockerer wird und einen in die Geschichte reinzieht. Wirklich super. Ich kann nichts zum kritisieren finden, tut mir leid. Nicht. ^^ Nee, im Ernst. Ich bin echt ein riesen Fan dieser Reihe und will endlich weiterlesen.


Fazit:

Mich konnte Nina Hirschlehner wieder voll überzeugen. Spannend und mit Suchtpotenzial, so würde ich die Reihe kurzfassen. Absolute Leseempfehlung von mir.


5 von 5 Goldenen Herzen


Liebe Grüße

eure Tanya

 


Infos zum Buch:

Autor: Nina Hirschlehner

Verlag: Amazon Media EU S.à r.l.

Seiten: 73

Preis: € 2,99


Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch und Namensnennung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.