Allgemein

Dark Spells – Die Narben der Vergangenheit von Nina Hirschlehner

Rezension zu

Dark Spells – Die Narben der Vergangenheit

von Nina Hirschlehner


 

Der vierte Teil der Serie ist nun da. Und weil die ersten drei Teile schon wahnsinnig gut waren, musste natürlich der vierte auch gelesen werden. Danke an Nina Hirschlehner für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


In Band vier der Reihe bekommen wir Einblick in die Vergangenheit von Savannah und Dhana. Wie lernten sie sich kennen und was für ein Verhältnis hatten sie zueinander. Aus diesem Grund bekommt ihr Ausnahmsweise keine Inhaltliche Zusammenfassung von mir, weil das einfach extrem Spoilern würde.

Mich hat dieses Band wirklich Emotional mitgerissen. Hier wird aufgezeigt, woher die ganzen Gefühle in der Serie herkommen und was sie verursacht hat. Viele Geheimnisse werden aufgedeckt, die mich auch Sprachlos zurück gelassen haben.


Nina Hirschlehner hat mich wieder überraschen können. Von allen Bänden hat mich dieses Band am meisten mitgerissen und Emotional gefordert. Man fühlt mit jedem einzelnen Protagonisten mit und versteht warum sie so Handeln wie sie handeln, auch wenn es an Wahnsinn grenzt. Der Schreibstil ist wie immer fantastisch. Luftig leicht und mit Sogwirkung.


 

„Seine Worte bohrten sich wie Messer in mein Herz. Seit Tagen waren wir um dieses Thema herumgeschlichen, und endlich sprach er das aus, was ich schon die ganze Zeit fühlen konnte. Er hasste, was ich aus ihm gemacht habe.“

 


Fazit:

Eine Buchserie die süchtig macht und für jeden Fantasy-Fan was zu bieten hat.

Ich kann es nur wärmstens empfehlen und warte sehnsüchtig auf Band fünf.


5 von 5 Goldenen Herzen


Lg eure Tanya


Infos zum Buch:

Ebook (auch als TB erhältlich)

Autor: Nina Hirschlehner

Verlag: Independently published

Seiten: ca. 140

ASIN: B07F8F3Q3X

Preis: € 2,99

Bildquelle: Nina Hirschlehner


Interesse am Buch, dann HIER klicken um zur Shopseite zu kommmen.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung und Namensnennung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.