Urban Fantasy

Dark Spells – Das Geheimnis der schwarzen Rose von Nina Hirschlehner


Es geht weiter mit Dark Spells und der Geschichte um Savannah, Zoey, Shadow und Dhana.

Und wieder darf ich mich bei der lieben Nina Hirschlehner für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Für diejenigen, die die vorherigen Bänder noch nicht gelesen haben, könnte die Rezension nun Spoiler beinhalten.


Während Savannah sich um das Training von Zoey kümmert, wird sie von einem mysteriösen Fremden überrascht, der eine nicht vorhergesehene Wirkung auf sie ausübt. Shadow fällt eine Entscheidung die weitreichende Folgen hat und Dhana in noch schlimmerer Stimmung versetzt, als sie vorher schon war. Sie will Zoey in ihre Hände bekommen und sie auf ihre Seite bringen.


Was soll ich sagen? Es wird wieder spannend. Die Geschichte wird nahtlos weitererzählt und büßt nichts an Spannung ein. Der Schreibstil wird mit jedem weiteren Spruch flüssiger und leichter zu lesen. Übt eine gewisse Sogwirkung aus, der man sich nicht entziehen kann. Ich bin einfach wieder hin und weg von der Story und werde bei jedem Ende fast wahnsinnig, da ich weiterlesen möchte und es nicht kann.

Hier, in Spruch 7, wird nun wirklich deutlich, wie einsam Dhana ist und wie verzweifelt sie versucht alle in ihre Gewalt zu bekommen. Eine tickende Bombe, denn was passiert, wenn ihre Wut unkontrolliert ausbricht.


Fazit:

Ich liebe diese Buchserie und kann sie einfach jedem Fantasy-Fan weiterempfehlen. Suchtpotenzial vorprogrammiert.


5 von 5 Goldenen Herzen

 


Lg eure Tanya

 


Infos zum Buch:

Autor: Nina Hirschlehner

Verlag: Amazon Media EU S.à r.l.

ASIN: B07M5M6Q27

Seiten: 80

Preis: € 2,99


Interesse am Buch, dann HIER klicken um zur Verlagsshopseite zu kommmen.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung und Namensnennung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.