Daily Butterfly von suu Morishita aus dem altraverse Verlag
Manga,  Romance

Daily Butterfly #1 von suu Morishita | Rezension


Da saß ich nun und war am überlegen. Ich bin kein Fan von Romance und doch hatte Daily Butterfly eine gewisse Anziehungskraft auf mich ausgeübt. Als dann meine Bloggerfreundin auch recht positiv drüber gesprochen hatte, wollte ich diesen Manga also unbedingt mal lesen. Zumal das Künstlerinnen-Duo auf die LBM 2019 anzutreffen sein wird. Vielen lieben Dank an den altraverse Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Klappentext (Quelle: altraverse):

 

Sämtliche Jungs fliegen auf Suiren. Sie ist von all der Aufmerksamkeit allerdings total eingeschüchtert und zieht sich immer weiter in sich zurück, bis sie kaum noch mit jemandem spricht. Doch dann begegnet sie Kawasumi, der sie keines Blickes zu würdigen scheint. Und plötzlich ist sie fasziniert von seiner zurückhaltenden Art. Wird sie für ihn ihr Schneckenhaus verlassen?


Ich bin ehrlich. Ich war recht voreingenommen und habe wirklich nicht viel von der Story erwartet, aber da habe ich mich wahnsinnig getäuscht. Daily Butterfly ist anders wie die klassischen und sehr kitschig gehaltenen Romance-Geschichten. Sehr sanft und sachte. Keine Liebe die sofort stürmisch beginnt, sondern wo sich die beiden Hauptpersonen nur sehr langsam und vorsichtig aufeinander zubewegen, denn beide haben ihre Probleme mit dem anderen Geschlecht – und trotzdem ziehen sie sich unweigerlich an. Suiren ist mir durch ihre zurückhaltende Art sehr angenehm, normalerweise sieht man gerade den weiblichen Part in anderen Shoujo-Manga nur noch am quitschen und rumschwärmen, hier aber nicht. Kawasumi interessiert sie und sie will erstmal wissen warum. So was kannte sie vorher nicht. Er scheint sich nicht direkt für sie zu interessieren, meidet Blickkontakt zuerst. Seine freundliche und hilfsbereite Seite gefällt ihr, denn diese erscheint ohne das er Gegenleistung erwartet. Dieses langsame kennenlernen der beiden hat mich vollkommen überzeugt. Ich mag diese Story schon jetzt und dazu kommt noch dieser wunderschöne Zeichenstil. Fokus liegt auf den Charakteren und nicht auf die Umgebung. Man kann sich somit super auf die Mimik der Personen konzentrieren und der Geschichte folgen.


Fazit:

Eine wunderbar leichte Romance-Story die mir ein schönes Leseerlebnis bieten konnte. Ich werde mir auf alle Fälle auch die nächsten Bände holen, denn ich möchte unbedingt wissen wie es weiter gehen wird mit den beiden.


5 von 5 Goldenen Herzen


Liebe Grüße eure Tanya

 


Infos zum Manga:

Mangaka: suu Morishita

Verlag: altraverse

ISBN: 978-3-96358-125-0

Preis: € 7,00

Seiten: 187


Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung und Namensnennung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.