Allgemein

Cat & Cole – Die letzte Generation von Emily Suvada

Rezension zu

Cat & Cole – Die letzte Generation

von Emily Suvada


 

Momentan ist es echt unmöglich an den Büchern aus dem Thienemann-Esslinger Verlag vorbei zu kommen, denn sie hören sich alle so verdammt gut an. So auch Cat & Cole, das mich vom Cover sowie Klappentext begeistern konnte. Umso mehr freute ich mich, das mir ein Rezensionsexemplar Bereitgestellt worden war. Vielen Dank dafür.


Ein tödlicher Virus hält die Welt gefangen. Menschen verstecken sich in Bunkern oder versuchen sich außerhalb der Bunker durchzuschlagen. Eine Apokalypse ohne Gleichen, denn wer an dem Virus erkrankt, stirbt auf alle Fälle und sehr grausam. Die Firma Cartaxus sucht nach einem Impfstoff und geht dabei nicht zimperlich mit den Bürgern um. Cat und ihre Familie werden genau von dieser Firma getrennt, denn ihr Vater ist ein Genie im Umgang mit der DANN und könnte ein Impfstoff finden. Er hatte schon mal für Cartaxus gearbeitet. Er will das Cat sich von Cartaxus fernhält und nimmt ihr das Versprechen ab, sich nicht von ihnen  fangen zu lassen. Dann ist sie alleine. Muss sich alleine durch diese grausame Welt am Leben halten und oft genug ihre Menschlichkeit vergessen um zu überleben – bis sie Cole trifft.

Cole hat unglaubliche Neuigkeiten für Cat und gemeinsam entdecken sie immer mehr Verwirrende Informationen, die ein großes Geheimnis aufdecken. Ein Geheimnis über ihre Vergangenheit und einer tödlichen Gefahr.

 


“Ich habe Leute getötet“, flüstere ich mit brechender Stimme. „Ich wollte es nicht tun, aber er hat gesagt … er hat gesagt, ich müsste mich vor Cartaxus verstecken.“


 

Mich konnte die Story absolut begeistern. Die Autorin hat eine dystopische Welt erschaffen, die einen in Bann zieht und nicht mehr los lässt. Die Spannung im Buch sinkt kaum und man möchte eigentlich gar nicht aufhören zu lesen. Zwar sind die vielen komplizierten Fachbegriffe für manch einen evtl. zu viel des guten, aber für mich persönlich waren sie wichtig um die Story Realistisch zu halten. Die Protagonisten waren mir sehr sympathisch mit ihren individuellen Charakter, die alle ihre Ecken und Kanten hatten. Alle waren auf ihre Art sehr interessant und authentisch.

Ich bin echt gespannt wie sich die Geschichte in der Fortsetzung entwickeln wird und werde es definitiv weiter lesen. Das Suchtpotenzial ist nicht von der Hand zu weisen. ^^


Fazit:

Wer Dystopien liebt und mal eine neue Story für sich entdecken will, der wird mit Cat & Cole einen super Griff machen, denn auch wenn das Cover mit seinen Rosa Farben eher Harmlos daher kommt, wird man beim Lesen schnell eines Besseren belehrt. So viel sei versprochen.


5 von 5 Goldenen Herzen


Lg eure Tanya


Infos zum Buch:

Ebook (auch als Taschenbuch erhältlich)

Autor: Emily Suvada

Verlag: Thienemann-Esslinger / Planet! Verlag

Seiten: 480

ISBN: 978-3-522-65387-9

Preis: € 12,99

Bildquelle: Thienemann-Esslinger Verlag


Interesse am Buch, dann HIER klicken um zur Verlagsshopseite zu kommmen.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung und Namensnennung!