Allgemein

Blogtour Fluch der Elemente – Die Schwestern von Feuer und Erde – Autoreninterview

Autoreninterview mit

Lilyana Ravenheart

 

Über die Autorin:

Lilyana Ravenheart wurde in Schleswig-Holstein geboren. In ihrer Freizeitfährt sie gerne an die Ostsee, doch die meiste Zeit verbringt sie mit Büchern.
Das Lesen ist ihre Leidenschaft, wobei sie besonders Fantasybücher bevorzugt.
Wenn sie nicht gerade mit dem Lesen der Bücher oder mit dem Schreiben eigener Werke zu tun hat, beschäftigt sie sich intensiv mit verschiedenen Mythologien, wie jener der Wikinger oder der Ägypter.
Lilyana lebt mit ihrem Ehemann und 5 Wellensittichen zusammen. Mit ihrem Mann bereist sie gerne fremde Länder, jedoch beschäftigt sie sich nicht nur mit geschriebenen Geschichten, auch Filme und Serien haben es ihr angetan. Hier bevorzugt sie historisches Filmmaterial, idealerweise mit einem Hauch Fantasy. Daher ist nicht verwunderlich, dass zu ihren Lieblingen „Die Outlander Saga“ von Diana Gabaldon, „Once upon a time“ oder „Game of Thrones“ gehört.
Inspiration zu ihren Werken findet sie in Musicals, wobei sie hier „Das Phantom der Oper“ und „Tanz der Vampire“ besonders liebt. Diese Lieder hört sie gerne, während sie ihre Werke zu Papier bringt.

1. Wie ist dir die Idee zu Fluch der Elemente gekommen?

Hm, das kann ich gar nicht so genau sagen. Sie war einfach da xD Solche Fragen kann ich aber fast nie beantworten, da es bei mir eher selten vorkommt, dass etwas Bestimmtes mich dazu veranlasst, eine Geschichte zu schreiben.

2. Wann hast du dich entschieden, deine Geschichte zu veröffentlichen?

Veröffentlichen wollte ich schon Etwas, seit ich 16 war. Allerdings habe ich es nie geschafft, irgendetwas fertig zu schreiben oder es waren immer FanFictions. Dass ich Fluch der Elemente veröffentlichen möchte, war von Anfang an klar.

3. Mit welcher Figur aus deiner Geschichte kannst du dich am meisten identifizieren?

Das ist eine wirklich schwere Frage. Ich würde sagen, in mir steckt von jedem etwas xD Ich bin normalerweise eher ruhig und zurückhaltend, eher schüchtern. Aber wenn ich nervös werde, rede ich sehr viel und wenn man den falschen Nerv trifft, kann ich auch wirklich wütend und zickig werden. Wenn ich mich entscheiden müsste… würde ich sagen Amia. Die hatte bisher noch keinen Wutausbruch, aber man sollte den auch lieber nicht provozieren 😉

4. Was ist dein liebstes Zitat?

Aus meinem eigenen Buch oder ganz egal welches? Ich nehme mal Zweites, denn aus meinem Buch habe ich kein Lieblingszitat 😉
Also mein Lieblingszitat ist „Nichts geschieht ohne Grund“. Gut, es ist eher eine Weisheit, aber dennoch ?

5. Was für Erfahrungen und Eindrücke, aus dem ersten Teil deiner Geschichte, verarbeitest du im nächsten Band? (aus Kritiken und Tipps)

(Ich hoffe, ich beantworte die Frage jetzt richtig xD)
Also ich habe für Band 1 wirklich einiges an Kritik bekommen – positiv und negativ. Vor allem aber habe ich mitgenommen, dass ich mehr auf die einzelnen Figuren eingehen muss. Dies habe ich versucht, in Band 2 besser umzusetzen. Ich weiß nicht, ob mir das so gut gelungen ist, aber ich sitze aktuell an Band 3 und habe bereits gemerkt, dass ich mich mit jedem Buch noch weiter verbessere. Ich denke, es ist ganz normal, dass das Debüt nicht perfekt ist und es ist auch okay, solange man sich auch weiterentwickelt.

6. Hast du ein Idol? Welches Buch / welcher Autor hat dich in die Welt der Bücher entführt?

Mein Idol…. Hm also als Leserin hat mich J.K. Rowling in die Welt der Bücher entführt. Aber ein Vorbild… ich denke, das wäre ein wenig hochgesteckt xD Ehrlich gesagt habe ich gar kein Vorbild. Klar, ich habe Ziele, die ich erreichen möchte mit meinen Büchern, aber die sind vorerst nicht sehr hoch gesteckt.

7. Was ist dein liebstes Genre und welches magst du überhaupt nicht?

Mein Lieblingsgenre ist – welche Überraschung – Fantasy ? Ganz besonders mit Romance ❤
Überhaupt nicht mag ich Thriller, Krimis und Horror. Natürlich gibt es immer Ausnahmen, aber zu 99% lese ich diese Genre nicht und könnte mir auch nicht vorstellen, in diesen Genres zu schreiben.

8. Spuken dir schon weitere Ideen für Bücher im Kopf herum und würdest du uns einen Einblick schenken?

Haha, ich habe insgesamt 6 Bücher, an denen ich derzeit schreibe xD Ein Hauptprojekt, das ganz oben steht und 5 Nebenprojekte. In einem davon geht es um eine verbotene Götterliebe, in einem anderen um die Tochter des Erlkönigs 😉 Ein Buch mit Gestaltwandlern ist auch in Arbeit ?

9. Was wäre dein größter Wunsch?

Vermutlich das gleiche, was sich jeder Autor wünscht: Dass den Lesern meine Bücher gut gefallen und die Bücher sich gut verkaufen ?

10. Wenn du dir einen Verlag für deine Bücher aussuchen dürftest, wohin würdest du sie bringen?

Hm, ich würde sagen, der Drachenmondverlag wäre ein tolles Zuhause für meine Bücher, oder auch der Sternensandverlag

Ich wünsche euch noch viel Spaß bei unserer Blogtour und freue mich das ihr bei mir vorbei geschaut habt.
Lg eure Tanya
Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung und Namensnennung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.