Allgemein

Schattenglas von Katharina Groth

Rezension zu
„Schattenglas“ von
Katharina Groth
Quelle: Gedankenreich Verlag
Ich möchte mich beim
Gedankenreich Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken.
Die Geschichte von Jorana,
Mathis und Geral geht weiter und es wird sehr düster in Mawuria. Die
Schattenkönigin bricht bald aus ihrem Gefängnis aus, die Zeit rennt den drei
Verbündeten davon und dazu kommen Intrigen, neue Verbündete, mehr tödliche
Gefahren und eine Endscheidung – wird Mawuria untergehen oder nicht?
Ein Grandioser Abschluss
der Diologie. Katharina Groth hat richtig Schwung in die Story gebracht – es ist
düsterer und drückender, unvorhersehbare Wendungen die mir wirklich die Sprache
verschlagen haben. Ich bin einfach begeistert. Jorana ist mir in diesem Band
richtig ans Herz gewachsen, genauso wie die anderen Protagonisten, aber bei ihr
sieht man wirklich dass sie aus ihrem trotzigen Verhalten rauswächst und das
sie merkt was wichtiger ist, als immer nur den eigenen Willen durchzusetzen.
Und Geral…ich freue mich so wahnsinnig über seine Veränderung. Er war mir schon
in Band 1 richtig sympathisch, aber in Schattenglas wächst er quasi über sich
hinaus. Ich hätte so gerne weiter gelesen, aber wie man so sagt: Wenn es am
schönsten ist, sollte man gehen.
Fazit:
Eine absolute
Kaufempfehlung für alle Fantasy-Fans. Ich bin so glücklich diese Phantastische
Geschichte gelesen zu haben und freue mich auf weitere Werke von Katharina
Groth. Bitte mehr von diesen megatollen Geschichten!
5 von 5 Goldenen Herzen ?????
Lg eure Tanya
Infos zum Buch:
Ebook
Autor: Katharina Groth
Verlag: Gedankenreich
Verlag
Seiten: 364
ISBN: 978-3-947147-12-0
Preis: € 3,99 – € 19,90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.